Ihr Warenkorb ist leer.

0911 891861-57 (12 - 16 Uhr)     

BARBARA THALHEIM

Trio

Sa. 13.08.2022 | Nürnberg | Löwensaal - Gartenbühne | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | bierbankbestuhlt

BARBARA THALHEIM

In der DDR galt die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim vielen als Ikone. Mit ihren metaphernreichen Songs blieb sie geschickt unterm politischen Radar. Sang sie beispielsweise vom prinzipienlosen Wind, der ihr in die Haare fuhr, wusste der ganze Saal, dass die prinzipienlose Ostdeutsch Politik gemeint war. Nur die, die mitschrieben, begriffen es nicht.

Thalheims Lieder hießen: Abschied von den Eltern, Als ich vierzehn war, Was fang ich mit mir an – aber auch: Gestern kam der Staat bei mir vorbei, Der kleine Mann, Dienst nach Vorschrift, In der Macht, in der Nacht, in der Not ist der Mensch nicht gern alleine....

Anfang der 90er Jahre hatte sie sich bereits von der Bühne verabschiedet, um dann nach drei bühnenabstinenten Jahren mit 20 neuen Liedern – ungewollte Empfängnis - doch wieder aufzutreten.

Heute hat die 74jährige über 20 LPs und CDs veröffentlicht. Für ihr aktuelles Album „novemberblues- Deutschlands neunte November“, veröffentlicht im Februar dieses Jahres, erhielt sie zum dritten Mal den „Preis der deutschen Schallplattenkritik.“

Keine Ostdeutsche Künstlern war so häufig Gast beim Nürnberger Bardentreffen wie Barbara Thalheim. Die Rezensionen zu  Auftritte in der Katharinenruine ähneln sich. 1985 z.B.: „Thalheims Auftritt zum Abschluss des Bardentreffens muss gesondert betrachtet werden – er war wohl der musikalische Höhepunkt des Festivals. Thalheims politische Songs gehen das Individuum an: das Rädchen im Getriebe, das nicht unbedingt Rädchen im Getriebe sein müsste....“

oder, wie Peter Gruner 2009 in den Nürnberger Nachrichten ein Konzert der Liedermacherin  und ihrer hervorragenden Band rezensierte: „Mit rauchiger Stimme singt sie von der Verlorenheit der Menschen in einer wüsten Welt, vom Aufbegehren gegen das Diktat des Mammons, vom Hadern mit dem eigenen und dem anderen Geschlecht, von Sterben und Abschiednehmen und ja, vom Triumph der Liebe, die mehr ist, als Liebe machen.“

Die Thalheim kommt am 13.8. für 17 Millionen Ostdeutsche ein geschichtsträchtiges Datum - mit dem Gitarristen Rüdiger Krause und dem Kontrabassisten Felix-Otto-Jacobi - Wahnsinns-Jazzer aus ihrer Band - nach Nürnberg und wird uns – so warnt sie schonmal vor - „mit ihren eigenen Lieblingsliedern beminnen!!

https://www.barbara-thalheim.de/

Barbara Thalheim - Abschied von den Eltern

Tickets

Vorverkauf: 27,10 € | Abendkasse: tba €

online über unseren Shop bestellen:

Tickets kaufen

Gutschein einlösen:

Gutschein einlösen

telefonisch bestellen:

Concertbüro Franken, Tel.: 0911 - 891861-57

an einer Vorverkaufsstelle kaufen:

Grundsätzlich können Tickets bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden, die über CTS Eventim verkaufen.

Vorverkaufsstellen

Örtlicher Veranstalter: Concertbüro Franken GmbH, Tel.: 0911/414196

Zurück

  
Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz   •   Gewinnspiel   •   AGB   •   Newsletter   •   Muttizettel Download
© Concertbüro Franken   •   Cookies verwalten

Ihr Warenkorb ist leer.