Ihr Warenkorb ist leer.

0911 891861-57 (12 - 16 Uhr)     

Firmenchronik - 1994

Zwei Künstler erleben ihren großen Durchbruch: Hubert von Goisern und Willy Astor. Das Concertbüro arbeitet mit beiden Künstlern bis heute erfolgreich zusammen.

+++++

Im Sommer wagt man sich wieder an ein Open Air Festival: Auf dem Neumarkter Festplatz rocken Die Ärzte, Freakiy Fukin Weirdoz, Fiddler`s Green, Throw That Beat und Normahl.

+++++

Ebenfalls im Sommer zieht das Büro erneut um. Nach dem Motto „back to the roots“ werden Räume beim Stadtmagazin Plärrer in der Singerstraße wieder bezogen. Bis heute der Firmensitz. Neu in der Firma: Bilanzbuchhalterin Annette Nießer. HG Dünkel wird neuer Technischer Leiter.

+++++

Auf der Erlanger Bergkirchweih wird das erste Rockzelt Nordbayerns initiiert. Das Concertbüro übernimmt die exklusive Programmgestaltung. Künstler wie Mother`s Finest, Sweet. Luther Allison und Dieter Thomas Kuhn werden in der Folge auftreten. Wegen der extremen Lautstärkebeschränkungen sagt Ostbahn Kurti aus Wien seinen Auftritt wieder ab. Erstmals engagiert wird eine Spaßkapelle aus Erlangen: J.B.O.

+++++

Peter Harasim wird Agent der Pretty Things in Deutschland und zeichnet fortan für das Konzertmanagement dieser ehrwürdigen Rockband aus England verantwortlich.

++++++

Das Concertbüro ist mit der Durchführung des Weltweihnachtscircus auf dem Nürnberger Volksfestplatz wieder einmal Vorreiter.

+++++

Höhepunkte: Rory Gallagher und Melissa Etheridge.

  
Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz   •   Gewinnspiel   •   AGB   •   Newsletter   •   Muttizettel Download
© Concertbüro Franken   •   Cookies verwalten

Ihr Warenkorb ist leer.