Ihr Warenkorb ist leer.

0911 891861-57 (12 - 16 Uhr)     

Firmenchronik - 1991

Das Jahr startet mit der erfolgreichsten Einzelveranstaltung in der Geschichte des Büros: Der Moskauer Staatszirkus gastiert auf dem Nürnberger Volksfestplatz. Die Manege ist eine Eisfläche. Nicht nur die Artisten, sondern auch viele Tiere haben Schlittschuhe angeschnallt: Spektakulär, fast sensationell. Mit durchschnittlich 2000 Besuchern ist nahezu jede Vorstellung ausverkauft. Nürnbergs Ruf als erfolgreiche Zirkusstadt erlebt neuen Glanz.

+++++

Am 22.2.91 wird die Touring Veranstaltungs GmbH gegründet. Ein gemeinsames Projekt von Concertbüro Franken, Folkert Koopmanns (FKPScorpio Konzertproduktionen, Hamburg) und Olaf Kabelka (Gera). Das Veranstaltungsbüro ist die erste Konzertagentur mit westlicher Beteiligung im Osten. Bis zur Auflösung (1995) werden weit über 100 Konzerte und Festivals durchgeführt.

+++++

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres: Wolfgang Ambros holt die verstaubten Kulissen für das Rustikal Der Watzmann ruft aus dem Requisitenlager und geht nach 12 Jahren erstmals wieder auf Tournee. Das Concertbüro Franken organisiert insgesamt neun Vorstellungen dieses erfolgreichen Kultstückes.

+++++

Eine großartige Comedyrocktruppe aus Österreich steht auf dem Zenit ihrer Karriere: Die Erste Allgemeine Verunsicherung. Zu den Konzerten der Neppomuk-Tour strömen in Nürnberg, Neumarkt und Regensburg 18.000 Besucher. Das Concertbüro hat die Band bis zu ihrem Karriereknick exklusiv in der Region betreut.

+++++

Mit Gosh holt das Concertbüro ein hochkarätiges Variete-Programm für ein mehrwöchiges Gastspiel nach Nürnberg.

++++++

Herausragend ist das Konzert der Pogues mit ihrem neuen Sänger Joe Strummer.

  
Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz   •   Gewinnspiel   •   AGB   •   Newsletter   •   Muttizettel Download
© Concertbüro Franken   •   Cookies verwalten

Ihr Warenkorb ist leer.