Ihr Warenkorb ist leer.

0911 891861-57 (12 - 16 Uhr)     

Firmenchronik - 1989

Das erste Zirkusgastspiel wird organisiert: Ab Ende Februar gastiert der Moskauer Staatszirkus erstmals in Erlangen. Durch den wirtschaftlichen Erfolg stabilisiert das Concertbüro seine angeschlagene Situation. Randnotizen zu dieser Veranstaltung: Der weltberühmte Clown Oleg Popov verliebt sich in seine Dolmetscherin. Er heiratet und siedelt nach Egloffstein in der Fränkischen Schweiz um, wo er bis heute lebt. Außerdem fand dieses Gastspiel auf dem sogenannten Exercierplatz statt. Unter dem heutigen Begriff Festplatz an der Hartmannstraße wird der Platz als Veranstaltungsfläche vom Concertbüro Franken ab 1997 im Auftrag der Stadt Erlangen verwaltet.

+++++

Konzert des Jahrers: der restlos ausverkaufte Auftritt von Nina Hagen. Das Concertbüro gastiert mit dem Konzert als erster Veranstalter in der Resi, der heutigen Rockfabrik in Nürnberg.

+++++

Unter dem Namen HGM Neue Medien gründet sich in Düsseldorf eine neue Werbeagentur. Ziel ist es, die regionale Konzertplakatierung für nationale Werbekampagnen zu erschließen. Das Konzept kann sich sehr erfolgreich etablieren. Der Firmenname wird im Jahr 2000 in Town Talker geändert. Das Concertbüro Franken ist örtlicher Partner der ersten Stunde.

++++++

Weitere Highlights: Ramones, B.B. King und Chuck Berry.

  
Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz   •   Gewinnspiel   •   AGB   •   Newsletter   •   Muttizettel Download
© Concertbüro Franken   •   Cookies verwalten

Ihr Warenkorb ist leer.